Dezember auf dem Hundeplatz 2018

Die Vorfreude auf das Weihnachtsfest begann schon in der Woche vor dem 1. Advent.
Es wurde das Vereinsheim  liebevoll  geschmückt  mit Weihnachtsdekoration und handgefertigten Adventskränzen und Gestecken(Danke, Liebe Antje :-))
Natürlich durfte auch ein Tannenbaum auf der Terrasse nicht fehlen.
Am 01.Dezember fand die Weihnachtsfeier in der Gaststätte „Doppeleiche“ statt. Erstmals durften wir dort den festlich geschmückten Saal nutzen, denn mit über 40 Teilnehmern wäre es im bisher genutzten Gastraum zu eng geworden. Bettina und Lena dekorierten schnell noch etwas nach, und so fand jeder Teilnehmer an seinem Platz ein Tütchen mit „15 Minuten Weihnachtszeit“ (Danke :-))
Nach einer kurzen Ansprache unserer 1. Vorsitzenden Dörthe wurde das Buffet gestürmt. Das Essen war wie in den vergangenen Jahren wieder sehr lecker und es war für jeden Geschmack etwas dabei.
Zum Nachtisch gab es nicht nur Pudding und Kaffee, sondern auch eine kurzweilige und witzige Weihnachtsgeschichte, die uns von Siggi vorgetragen wurde.(Danke :-))
Mit vollen Bäuchen wurde anschließend um die Julklapp-Pakete gewürfelt, denn nur wer eine 6 hatte durfte das mit seinem Namen versehene Geschenk öffnen.
Es kamen viele schöne Sachen zum Vorschein die nicht nur dem Menschen Freude bereiteten sondern auch seinem Hund.
Da sich auch einige lustige Dinge in den Päckchen befanden gab es  wieder viel zu Lachen.
Die Zeit verging im Flug und ganz sicher findet diese Feier auch im kommenden Jahr statt. Der Termin steht schon fest 😉